Ayurveda-Massage-Praktiker IV

Breite deine Flügel aus
Upanahasveda | Rückenmassage |
Pinda Sveda | Kräuterstempelmassage

Lerne in diesen Tagen zutiefst das Wesen des Rückens, das Wesen der Wirbelsäule, das Wesen des Seins zu erkunden.
Lerne das Ewige vom Nicht-Ewigen zu unterscheiden.

In der ersten Woche wirst du dazu viele Griffe, die sich klar und liebevoll entlang all der Muskeln, Knochen und Gelenke ihren Weg bahnen, erlernen. 
In der zweiten Woche vertiefen wir die Griffe. Wir arbeiten mit Stäbchen & Schröpfgläsern und schließen die Behandlung mit Pinda Sveda, einer Kräuterstempelmassage ab. Die Kräuterstempel lernst du selber herzustellen.

Die Klarheit, Präsenz und die feine Kraft deiner Berührungen lassen einen vertrauten, weiten Raum entstehen, der es deinem Freund ermöglicht, seine Flügel auszubreiten und sanft hinab zu schwingen in die Welten seines Bewussten und Unbewussten. Und dort in einem anderen Licht zu sehen, zu hören, zu fühlen. In einem Licht, das ihm tiefe Weisheit offenbart.

So kann er das Geschenk annehmen, sich mit seiner Kraft, seiner Weisheit in sich zu verbinden, das sein Körper und seine Seele ihn mit unendlich liebevollem und heilendem Flügelschlag darbringen ... immerzu ... 

Ayurveda-Massage-Praktiker IV
Teil I: Sonntag, 27. Januar - Sonntag, 03. Februar 2019
Teil II: Samstag, 20. April - Samstag, 27. April 2019
Anreise ab 15 Uhr. Abreise nach dem Unterricht am Mittag.
Teilnahme
Seminargebühr 780 Euro
Übernachtung 25 Euro/Nacht im DZ | EZ-Zuschlag 10 Euro/Nacht
Ayurvedisch/vegetarische VP in Bio-Qualität 35 Euro/Tag
Was du erwarten darfst
Massageunterricht in einer kleinen Gruppe von max. acht TN mit viel Zeit für den Einzelnen und intensivem Lernen | Theorie und Praxis der Upanahasveda | Grundlagen des Ayurveda
Unterrichtszeiten: am Anreisetag 19-21 Uhr | an den anderen Tagen 9-12 Uhr & 14:30-17:30 Uhr | am Abreisetag 9-11:30 Uhr
Üben am Abend optional.
Ratenzahlung
Bei den Ausbildungen besteht die Möglichkeit zur Ratenzahlung.

Weitere Infos zum Seminarort findest du unter Seminare | Zu Beginn