heike büch
The Art of Sacred Life

AYURVEDA HEALING ARTS

FOLLOW THE SPIRITUAL PATH OF AYURVEDA

Seit vielen Jahren berührt die zeitlose Weisheit des Ayurveda mein Herz. In seinen tiefsten Tiefen.
Hat dieses liebevolle Wissen mich allumfassende, heilsame Begleitung gelehrt. Ayurveda spricht zu uns. Seit Anbeginn der Zeit.
Schenkt uns eine Erinnerung. An unser wahres Sein. Auf dass wir diese Erinnerung, diese Lehre des Ewigen in Lebendigkeit tragen.

Und ein Leben leben. Das unseres wunderschönen Seins würdig ist. Vielleicht vernimmst auch du den Ruf des Ayurveda.
Und folgst der Sehnsucht in dir. Die dieser Ruf entfacht. Von Herzen gerne gebe ich dieser Sehnsucht Raum. Und teile mit dir mein Wissen über die tiefe spirituelle Essenz und Kunst der Ayurveda Massage. Auf dass du dieses Wissen fühlend und berührend zu teilen vermagst. Ein Wissen, das über das Erlernen eines Griffes hinausgeht. In eine Berührung, deren Wurzeln in tiefste Bewusstheit, Präsenz und Liebe reichen.So begegnest du dem, der deine Begleitung sucht. In den vertrauten Weiten des Mysteriums des Seins. Und. Eröffnest wissend, liebend. Den Raum für Heilung im Jetzt.

Übersicht

Ausbildung Ayurveda Massage Practitioner
Prac­ti­tio­ner I
Prac­ti­tio­ner II
Prac­ti­tio­ner III
Prac­ti­tio­ner IV

Ayurveda Massage Practitioner I

healing space abhyanga

ABHYANGA | GANZKÖRPERMASSAGE
Deine Sehnsucht, einen Menschen mit der heilenden Kunst der Berührung zu begleiten, findet hier ihren Raum.
Entdecke eine Berührung. Die aus deinem tiefsten Fühlen und Empfinden fließt. Die bereits da ist. In dir. Und darauf wartet, von dir ins Leben, in ihren natürlichen Ausdruck gerufen zu werden.

In diesen beiden Wochen erlernst du die Abhyanga.
Eine Vielzahl von wunderschönen Griffen, die sich den ganzen wunderschönen Körper entlang berühren, gibt es zu entdecken.
Anatomische Strukturen, Grifftechniken und Berührung fließen Hand in Hand mit den Weisheiten des Ayurveda. Die uns lehren. Den Weg zu bahnen. Für eine heilsame Massage. Auf allen Ebenen des Seins.

Wir beginnen im wunderschönen Antlitz des Freundes, der unsere Begleitung sucht. Klare, sanfte Berührungen berühren die Präsenz und Stille in ihm. Der Körper entspannt sich. Der Geist sinkt tiefer. Die Erinnerung daran, wer er wirklich ist, beginnt in ihm zu erwachen.

Ein Herzguss folgt. Das Öl darf fließen. Der Herzraum frei werden. Atmen. Aus Enge Weite werden lassen. Dem Rücken Flügel verleihen. Aus lebendiger Kraft. Die dem Freund innewohnt. Die er wieder fühlt. Über all die wunderschönen Berührungen. Die du mit ihm teilst.

Das Öl fließt weiter. Der Bauchguß lässt Entspannung tiefer sinken. Körper und Geist. Eins. Wird immer feiner spürbar.

Die Schönheit des Seins. Die sich über die Berührungen tiefer und tiefer offenbart.

Arme und Hände. Fließen mit. In dieser stillen Harmonie. Von Berührung und Bewusstheit. Beine und Füße. Verwurzeln die klare Stille. Und die kraftvolle Klarheit. Tiefer und tiefer.

Näher und näher. An der Quelle des Seins. Berühren sich die Berührungen. Entlang des wunderschönen Körpers. Die Pforte ist weit auf. Der Freund schreitet hindurch. In seine wahre Kraft und seinen tiefen Frieden. Die er ist.

So begleitest du den Freund mit deiner Massage. Aus dem ewigen Wissen des Ayurveda. Aus einem unendlich feinen und weiten Raum des Fühlens, der Klarheit, der bewussten Wahrnehmung und Präsenz.

Du erlernst zutiefst, die Griffe mit deiner Berührung zu füllen.
Eine Qualität von Berührung, die weit über eine Grifftechnik hinausgeht. Die Dimension der Einheit von Technik, Berührung, Bewusstheit und Heilung bahnt sich ihren Weg.
Sie fließt tief aus deinem Innersten. Wir erinnern uns. Sie wartet darauf, dass du ihrem Ruf folgst. Um ungehindert und heilsam strömen zu können.
Für dich. Für jeden Menschen. Den du begleitest.

Auf dass er über die Kunst der Berührung das Mysterium des wunderschönen Seins berührt. Das uns in unserer Wesenhaftigkeit alle eint.

Sei willkommen.

Termin
Ausbildungsinhalte

Unterrichtszeiten: Am Anreisetag 19-21 Uhr.
An den anderen Tagen 9:00-12:00 Uhr & 14:30-18:00 Uhr.
Am Abreisetag 9:00-11:30 Uhr.
Abschluss: Die Ausbildung endet nach Teilnahme an allen Blöcken mit dem Zertifikat Ayurveda Massage Practitioner.
Bei Teilnahme an einzelnen Blöcken erhältst du eine Seminar-Teilnahmebescheinigung.

Teilnahme

Ayurveda Massage Practitioner II

Das Tor zum Himmel

MUKABHYANGA | GESICHTSMASSAGE
NETRA TARPANA | AUGENBEHANDLUNG
KARNA PURANA | OHRENBEHANDLUNG
SHIRODHARA | STIRNGUSS & EDELSTEINSHIRODHARA

In diesen Tagen unserer Zusammenkunft wenden wir uns dem Kopf, dem Tor zum Himmel, dem Antlitz zu. Fühlen uns ein in die Unendlichkeit seiner Schönheit. Uns in die Tiefe seiner Wesensspur begebend. Lernend, dass der Ayurveda uns auf allen Ebenen unseres Seins sieht, fühlt, begleitet.

Der Ayurveda weiß um unser verloren sein. In der äußeren Welt. Der Gedanken. Der Ängste. Der Unsicherheiten. Der Illusion.
Er weiß um unseren Kummer. Der daraus entsteht. Ein Liebeskummer. Tiefer Art. Da wir die Liebe unseres Lebens. Unsere Seele. Unser wahres Sein. Verloren haben. Ein Liebeskummer. Der uns schmerzt. Immer wieder. Abtrennt. Einsam fühlen lässt. Uns nicht erblühen lässt. In unser kraftvolles, freies Wesen.

Den Ruf im Menschen nach Heilung, nach Einheit fühlend, schenkt der Ayurveda uns die Mukabhyanga.

Eine wunderschöne Gesichtsbehandlung. Mit einer Fülle an wunderschönen Griffen. Die sich über das Antlitz bis in den Hals- und Nackenraum, bis in den Herzraum, dem Zuhause der Kraft unserer Intuition und wahren Empfindung, hinein berühren.

Netra Tarpana, die Augenbehandlung sowie Karna Purana, die Ohrenbehandlung, bereichern diese wunderschöne Behandlung. In ihrer Indikation, ihrer Umsetzung und Wirkweise. Gemeinsam den Weg der Heilung zu ebnen.
Der Shirodhara begleitet mit seiner Vollendung in die Vollendung. Das Tor in den Himmel. Steht weit offen.

So lernend wirst du fühlend verstehen, dass die Kopf- und Gesichtsbehandlungen dem Empfangenden eine Wirklichkeit jenseits seiner inneren Unruhe, jenseits seiner konditionierten Seinsmuster, jenseits all der Masken, jenseits seines Liebeskummers erfühlen lassen.

Es sind Berührungen, die ihn erinnern. Zutiefst. An die Liebe seines Lebens. Die unser aller Liebe ist. Unser aller Wesen.
So erkennt er das Tor. Schreitet hindurch. Die Illusion des Liebeskummers, des Schmerzes. Der Auflösung übergebend.

Sei willkommen.

Termin
Ausbildungsinhalte

Unterrichtszeiten: Am Anreisetag 15-18 Uhr.
An den anderen Tagen 9:00-12:00 Uhr & 14:30-18:00 Uhr.
Am Abreisetag 9:00-11:30 Uhr.
Abschluss: Die Ausbildung endet nach Teilnahme an allen Blöcken mit dem Zertifikat Ayurveda Massage Practitioner.
Bei Teilnahme an einzelnen Blöcken erhältst du eine Seminar-Teilnahmebescheinigung.

Teilnahme

Ayurveda Massage Practitioner III

In Freiheit verwurzelt

PADABHYANGA | FUß-BEINMASSAGE

Wozu gehen wir durch dieses Leben? Gehen wir selber? Oder werden wir gegangen?
Vielleicht sind wir hier, um aus einem gegangen zu werden, ein selber gehen werden zu lassen. Ein immerzu anmutiges, liebevolles Schreiten. In jedem Augenblick. Das der Vollkommenheit und Schönheit unseres Seins würdig ist.
Ein Sein in Freiheit. Welches unser aller ureigener, natürlicher Zustand ist.

Der Ayurveda weiß, dass es dazu eines stillen, klaren Geistes bedarf. Und er weiß, dass dieser stille, klare Geist uns allen innewohnt. Voller Liebe möchte der Ayurveda uns diese Weisheit fühlen lassen. Sodass sich die Winde in uns beruhigen. Und aus einem hin- und hergetrieben werden. Ein tiefes Erden. In unserer Essenz hinein. Geschehen kann.

Aus diesem Bewusstsein heraus begleitest du den Empfangenden mit der Padabhyanga.

Mit einer Fülle an wunderschönen Griffen streichst du um die Füße, um die Beine. Der Seele. Die sich dir anvertraut.
Die Feinheit deiner Berührung schulend, erforschst du immer klarer, immer natürlicher die Strukturen hinsichtlich ihrer anatomischen und spirituellen Dimensionen. In die wissende, weise Weise deiner Berührung lernst du Kraft und Intensität einfließen zu lassen. Dabei Berührung für Berührung die Spuren und den Duft der Freiheit einwebend.

So schlägt der Empfangende bei dieser Massage tiefe Wurzeln. Wurzeln, die einen unendlich weiten, stillen, klaren und heilsamen Raum entstehen lassen. Der es ihm erlaubt, sich zu erden. Die Stille in seinem Sein sich ihm offenbaren zu lassen. Und sich mit dem zu verbinden, was er sucht. Was er ist. In sich. So entdeckt er. Den Weg der Freiheit.

Wunderschön. Dass du ihn Schritt für Schritt. Anmutig. Liebevoll. Dabei begleitest.

Sei willkommen.

Termin
Ausbildungsinhalte

Unterrichtszeiten: Am Anreisetag 15-18 Uhr.
An den anderen Tagen 9:00-12:00 Uhr & 14:30-18:00 Uhr.
Am Abreisetag 9:00-11:30 Uhr.
Abschluss: Die Ausbildung endet nach Teilnahme an allen Blöcken mit dem Zertifikat Ayurveda Massage Practitioner.
Bei Teilnahme an einzelnen Blöcken erhältst du eine Seminar-Teilnahmebescheinigung.

Teilnahme

Ayurveda Massage Practitioner IV

Breite deine Flügel aus . Für deinen Flug in ein freies Leben

UPANAHASVEDA | RÜCKENMASSAGE
PINDA SWEDA | KRÄUTERSTEMPEL
LEPA | KRÄUTERAUFLAGE

Das Wesen des Rückens, das Wesen der Wirbelsäule. Birgt das Geheimnis des Wesens des Seins.
Ayurveda lehrt uns. Dass dieses Geheimnis in stiller Geduld. Bereit ist. Seine Flügel auszubreiten. Um sich sanft mit uns in das Land der Freude und Liebe emporzuschwingen. Wo Erkennen geschieht. Welches uns die Weisheit verleiht. Das Ewige vom Nicht-Ewigen zu unterscheiden. Die Wirklichkeit von der Illusion. Die Kraft von der Erschöpfung. Die Stille von der Unruhe. So entdeckst du, wer du wirklich bist. Und lässt über deine Berührung den Empfangenden an dieser wunderschönen Weisheit teilhaben.

Im gemeinsamen Flügelschlag mit dem Ewigen berühren wir den Rücken mit Griffen, die sich klar, liebevoll, bewusst entlang all der Muskeln, Knochen und Gelenke ihren Weg fühlend, deutend bahnen. Die Anwendung von Stäbchen und Schröpfgläsern unterstützt und intensiviert diesen Flug.

Pinda Sweda, eine Kräuterstempelmassage, und Lepa, eine Kräuter-Auflage, zeigen weitere Wege auf, den Rücken zu stärken, den Geist zu klären, in Bewusstheit zu treten.

Im Raum dieser Klarheit, Präsenz und feinen Kraft deiner Berührungen durchströmt das Licht des Erkennens die Flügel des Empfangenden. Sie öffnen sich. Breiten sich aus. Für den Flug in die Welten des Bewussten und Unbewussten. Um dort in einem anderen Licht zu sehen, zu hören, zu fühlen. In einem Licht, das tiefe Weisheit offenbart.

So kann der Empfangende das Geschenk annehmen, sich mit der ihm innenwohnenden Kraft und Weisheit zu verbinden. Ein Geschenk, das seine Seele ihm mit unendlich liebevollem und heilendem Flügelschlag darbringt. Immerzu. In jedem Augenblick.
Und du. Erinnerst ihn daran. Über die Kraft deiner wunderschönen Berührung. Entspannt sich Verspannung. Tritt Stille aus der Unruhe hervor. Kraft aus der Erschöpfung. Wird die Ewigkeit des Seins wiedererkannt.

Sei willkommen.

Termin
Ausbildungsinhalte

Unterrichtszeiten: Am Anreisetag 19-21 Uhr.
An den anderen Tagen 9:00-12:00 Uhr & 14:30-18:00 Uhr.
Am Abreisetag 9:00-11:30 Uhr.
Abschluss: Die Ausbildung endet nach Teilnahme an allen Blöcken mit dem Zertifikat Ayurveda Massage Practitioner.
Bei Teilnahme an einzelnen Blöcken erhältst du eine Seminar-Teilnahmebescheinigung.

Teilnahme